ZEELINK Dialogmarkt zur geplanten Verdichterstation in Legden 2018

Es ist uns ein großes Anliegen, über die Planungen und Umsetzung zu ZEELINK im Projektgebiet mit den Städten und Gemeinden, den zuständigen Behörden, den Verbänden und mit den Bürgerinnen und Bürgern zu sprechen und zu informieren. Deshalb hat ZEELINK das bürgernahe Format des Dialogmarkts ins Leben gerufen.

Der bislang letzte ZEELINK Dialogmarkt fand am 15. November zur geplanten Verdichterstation in Legden im Landhotel Herrmannshöhe statt.

Rund 120 Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, sich detailliert und individuell zum aktuellen Projektstatus (vor dem Planfeststellungsverfahren) an 18 Themeninseln zu informieren.

Neben Schautafeln standen die Fachverantwortlichen der ZEELINK Gewerke, wie etwa Trassenplanung oder Landwirtschaft, für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Dem Dialogmarkt voraus ging eine Podiumsdiskussion mit dem Legdener Bürgermeister Friedhelm Kleweken; Christian Bomberg, Vors. Landwirtschaftlicher Ortsverein Legden;  Rainer Bergemann von der Bürgerinitiative „Verdichterstation Legden Haulingort- nein danke!“; sowie Franz Josef-Kißing, Gesamtprojektleiter ZEELINK und Båard Strand, Projektleiter ZEELINK Verdichterstation Legden.

Falls Sie über die ZEELINK Dialogmärkte hinaus noch Fragen oder Anmerkungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

Eindrücke von den ZEELINK Dialogmärkten

 

Impressionen von den ZEELINK Dialogmärkten 2017

Zum Archiv