Genehmigungsphasen

Vor der konkreten Umsetzung des ZEELINK Projektes, dem Bau der Gasfernleitung mit zugehörigen Anlagen, muss das Vorhaben von den jeweils zuständigen Behörden genehmigt werden. Dieser Prozess gliedert sich in unterschiedliche Phasen. Dazu gehören die Antragskonferenz sowie das Raumordnungs– und Planfeststellungsverfahren. Hier bieten sich nicht nur informative Einblicke in die notwendigen Umsetzungsschritte, sondern es gibt auch Raum für Dialog.